DaZ - Deutsch als Zweitsprache

 

 

Im DaZ-Unterricht erlernen die Kinder die deutsche Sprache, die nicht in Deutschland geboren sind und viele verschiedene andere Sprachen sprechen. In unserer Schule lernen z.B. Kinder die u.a. russisch, arabisch, tschechisch, vietnamesisch, griechisch und spanisch sprechen. In den DaZ-Klassen lernen z.B. auch Kinder, die eine lange und schlimme Fluchterfahrung hinter sich haben und bisher keine Schule besuchen konnten. Daher findet der DaZ-Unterricht in unserer Schule in verschiedenen kleineren Gruppen statt, welche sich an dem Sprachstand der Kinder orientieren. Ziel ist es, diese Kinder alsbald in die regulären Klassen zu vermitteln, damit sie dort dem Fachunterricht folgen können. Dort finden sie auch schneller Freunde und erleben die deutsche Sprache unter Gleichaltrigen. Natürlich macht unseren Kindern auch Musik, Kunst, Werken und vor allem Sport Spaß. Das Tollste ist die Hofpause und das gemeinsame Frühstück. Viele der Kinder nutzen auch die Angebote des muttersprachlichen Unterrichts. Einige unserer DaZ-Kinder haben die Aufnahme in ein Gymnasium geschafft ohne vorherige Deutschkenntnisse und darauf sind wir besonders stolz.