Die Astrid-Lindgren-Grundschule erhielt das Qualitätssiegel

 

„Deutsche Schachschule“

 

Die letzten Wochen waren unsere Schachkinder richtig aufgeregt, denn ein großes Ereignis stand bevor.

 

Am Mittwoch, dem 25. April 2018 war es dann soweit. In einer Feierstunde, gestaltet mit den Kindern unseres Schulchores, unserer Theater-AG und den Schachkindern, übergab Herr Niesch als Vertreter der Deutschen Schulschachstiftung das Siegel.

 

Zahlreiche Kinder, Eltern, ehemalige Schüler der Arbeitsgemeinschaft „Schach“, Vertreter der Stadt, der Kindergärten, Unterstützer und Herr Gärtner vom Schachklub Heidenau folgten der Einladung. Unsere Grundschule ist die vierte Grundschule in Sachsen, welcher diese Auszeichnung erteilt wurde, im Großraum Dresden sogar die erste Schule überhaupt.

 

Unsere Gäste freuten sich mit uns und gratulierten uns herzlich zu diesem Erfolg. Über den neuen Schachtisch von unserem Schulförderverein freuten sich unsere kleinen Schachspieler am meisten.

 

Herr Niesch staunte über die vielen errungenen Pokale unserer Schachmannschaften. Einige unserer Jungen berichteten den Gästen, was ihnen so gut an der Sportart „Schach“ gefällt. So erzählten Maximilian, Jannik, Dylan, Peter, Luis unter anderem, dass sie Spaß am Spiel haben, dass sie es als ruhige Sportart genießen und dass sie schon viele Kinder in ihren Klassen zum Mitspielen begeistern konnten. Mich persönlich freut es, mit welcher Freude und großem Stolz die Kinder von ihrer Freizeitbeschäftigung „Schach“ erzählten und anderen Kindern mit Rat und Tat bei ihren ersten Zügen zur Seite stehen.

 

Das Siegel wird nun den Eingangsbereich unserer Schule schmücken und alle Besucher informieren, dass das Schachspiel in unserer Grundschule eine große Rolle spielt.